14.10.2019
Wertschätzung - das Vitamin für`s Krankenhauspflegepersonal

Wertschätzung - das Vitamin für`s Krankenhauspflegepersonal war das Thema eines Parlamentarischen Abends der FW Fraktion des Landtags.

Das volle Haus zeigte dass dieses Thema vielen unter den Nägeln brennt und es höchste Zeit ist um Maßnahmen - auch auf politischer Ebene - zu ergreifen.

Die Aussicht auf oftmals schwierige Arbeitsbedingungen wie körperlich und/oder psychisch anstrengendes Arbeiten, sowie den Anforderungen nicht angemessene Vergütung macht für junge Menschen die Entscheidung für eine Ausbildung in der Pflege nicht gerade leicht. Und wenn man bedenkt dass ein beachtlicher Anteil der Lernenden ihre Ausbildung abbrechen und im nächsten Schritt ein erheblicher Teil nach einigen Jahren im Beruf das Handtuch werfen wäre ein Umdenken in Gesellschaft, Politik und auf Seiten der Krankenkassen höchste Zeit. Es kann nicht Ziel sein weltweit Arbeitskräfte für Pflegeberufe in Deutschland anzuwerben.

Wertschätzung muß sich in diesem wichtigen Berufsfeld sowohl in der Entlohnung, der Vereinbarkeit von Familie und Beruf und Entlastung durch ausreichend Krankenhauspersonal zeigen.


Auf dem Bild von links:

Anne Ertl Pflegedirektorin KKH Weilheim / Schongau
Petra Reiter Kath. Arbeitnehmerbewegung
Alexander Hold  MBL von Beruf Richter
Cathleen Kinzel OP Schwester, Praxisanleitung
Susann Enders MBL von Beruf OP Schwester
Prof. Dr. Andreas Knez Arztl. Direktor KKH Weilheim/Schongau

17.09.2019
Bezirksfraktion im Kultusministerium

Zu einem Infomationsaustausch war die Fraktion der FW am 17. September im Kultusministerium. Staatsminister Dr. Michael Piazolo zeigte sich interessiert an den gesammelten Anliegen der anwesenden Bezirksräte.
Endlich konnten auf dieser Ebene Anliegen und Anregungen aus der Kommune nach "oben" getragen werden.

Fragen zur Digitalisierung an Schulen und die damit verbundenen Folgekosten für die Sachaufwandsträger, die Kommunen, standen ebenso im Fokus wie das Bestreben nach einer Inklussionsverträglichen Lösung in Bezug auf die Problematik der Schulbegleiter. Wir werden an diesen Themen dran bleiben und versuchen Entscheidungen auf ministerialer Ebene mit Blick auf Mensch und Kommune vernünftig voran zu bringen.

 

Auf dem Bild:
Sepp Hofer, Dr. Michael Schanderl, Sepp Hartl, Maria Grasser, Staatsminister Dr. Michael Piazolo, Rainer Schneider, Ute Gössner, Konrad Specker, Marianne Heigl

12.09.2019
Besuch des Hopfenmuseums in Wolnzach

Zu einem Drittel ist der Bezirk Oberbayern in Wolnzach am Deutschen Hopfenmuseum beteiligt.
Hier im Zentrum des weltweiten Hopfenanbaus fand eine informative Führung durch`s Museum durch die Fraktionsvorsitzende der FW Wolznach Anja Koch statt.

Im Jahr 1984 wurde in der Hallertau der Wunsch  nach einem Ausstellungsort für Hopfen immer lauter.  Der geeignete Ort war mit Wolnznach auch schnell gefunden.
Hier bietete sich nach langjähriger Standortsuche die Möglichkeit in der Ortsmitte ein geeignetes Objekt zu errichten. Unterstützt von Brauereinen und wichtigen Institutionen aus Hopfenanbau - und Handel konnte das Museum im Januar 2005 endlich eröffnet werden.

Neben historischem Gerät zu Anbau bis Ernte des Hopfens, Anschauungsmaterial über Sortenvielfalt, Lektüre und  Nachbildungen über das Leben auf den Höfen mit dutzenden von Erntehelfern gibt es selbstverständlich auch viel Information über die Verwendung der Hopfenpflanze. Vom allseits bekannten Bier bis zur Medizin.

Das Haus öffnet seine Räumlichkeiten als weiteres Standbein gerne für (Bier-)Seminare, Tagungen, Feiern und Kulturveranstaltungen.

Im Anschluß an das Museum fand eine Fraktionssitzung statt, zu der Sepp Hofer einlud.

 

Auf dem Bild:
Dr. Michael Schanderl, Sepp Hofer, Sepp Hartl, Anja Koch, Rainer Schneider, Marianne Heigl, Maria Grasser, Ute Gössner

28.05.2019
Besuch der Reha-Einrichtung NeuroKom in Bad Tölz

Am 28.5. war Bad Tölz das Ziel der FW Bezirktstagsfraktion.

Besichtigt wurde die Reha Einrichtung NeuroKom, eine Einrichtung mit Schwerpunkt auf Reha bei erworbenen Schädel-Hirn-Verletzungen. Anders als in vielen anderen Einrichtungen wird hier ein spezielles Augenmerk auf das Erlernen von Alltagskompetenzen und den Wiedereinstieg ins Berufsleben gelegt. Medizinische Fachtherapien wie Ergo-, Physio-, Arbeits-, Sprach- und Musiktherapie sowie Neuropsychologie begleiten auf dem Weg in ein wieder selbstbestimmtes Leben. Angestrebt wird, dass der Patient bei der Entlassung körperlich mobil ist und Sprechen, Lesen und Schreiben wieder möglich ist, sowie Gedächtnis und Aufmerksamkeit auf einem Stand sind, um im häuslichen und sozialen Leben selbständig sein zu können. Der Klinik gelingt es oftmals die Betroffenen nach ihrem Reha Aufenthalt wieder ins berufliche Leben zu entlassen. Für viele Patienten hat sich der Aufenthalt hier als Glücksfall erwiesen da sie anderenfalls lebenslang auf fremde Hilfe angewiesen wären.

23.05.2019
Streibl Treffen Landtag

Zu einer gemeinsamen Aussprache mit Teilen der FW Landtagsfraktion kam es am 23.Mai im Maximilianeum. Leider konnten unsere drei Minister zeitlich bedingt daran nicht teilnehmen. Der parlamentrische Geschäftsführer, Herr Florian Streibl und zahlreiche Fachbereichsleiter waren uns allerdings ein gleichwertiger Ersatz und kompetente Ansprechpartner, so dass wir zuversichtlich sind dass unsere Anliegen und Anregungen Gehör finden und in politischen Entscheidungen demnächst Beachtung finden. Künftig wird ein halbjährliches Treffen angestrebt.

24.04.2019
Besichtigung des Holztechnischen Museum Rosenheim

Am 24. April stand eine Besichtigung des Holztechnischen Museum Rosenheim an. Der Bezirk Oberbayern ist zu einem Drittel und die Stadt Rosenheim zu zwei Drittel am Museum beteiligt. Wie die gesamte FW Fraktion feststellte, ein wahres Kleinod welches sich auf über 400 qm verteilt. Bei der anschließenden Fraktionssitzung wurde aus den verschiedenen Ausschüssen berichtet und die weiteren Ziele formuliert.

Auf dem Bild von links

Konrad Specker, Marianne Heigl, Rainer Schneide, Ute Gössner, Sepp Hofer, Dr. Michael Schanderl , Maria Grasser, Sepp Hartl, Ludwig Bayer

25.02.2019
Volksmusikarchiv des Bezirks Obb. in Bruckmühl

Im Bild (hinten v.l.): Ludwig Bayer, Ernst Schusser (Leiter Volksmusikarchiv), Sepp Hofer, Sepp Hartl, Rainer Schneider (Vizepräsident Bezirk Obb.)
(vorne v.l.): Marianne Heigl, Maria Grasser, Ute Gössner

13.02.2019
Eröffnung des Sozialpädagogischen Zentrums der Kinderklinik Schwabing

Im Bild (v.l.): Marianne Heigl, Sepp Hofer, Ute Gössner, Maria Grasser

25.01.2019
Neujahrsempfang im Bayerischen Landtag

Neujahrsempfang der Freien Wähler Bayern im Landtag